Besichtigung der Burg Hülshoff in 48329 Havixbeck

Auf Initiative unseres Mitglieds, Friederike Hoffmann-Reyer hatten wir am Sonntag, den 09. September 2018 die Möglichkeit, am „Tag des offenen Denkmals“ 2018 ein wahres Denkmal – mit Führung – zu besichtigen, die typische münsterländische Wasserburg – Burg Hülshoff. Die Veranstaltung mit gemeinsamer Busanreise begannen wir mit einem gepflegten Mittagessen im Gewölbekeller der Burg Hülshoff.                                Nach der anschließenden Burgbesichtigung bestand die Möglichkeit, die großartigen Parkanlagen mit dem Teehaus zu durchwandern und den Geburtsort (1797) der bekannten Dichterin Annette von Droste-Hülshoff zu ergründen. Seit 1417 ist die Burg Stammsitz der Freiherren Droste zu Hülshoff.

Wir haben uns sehr über Ihre zahlreiche Teilnahme gefreut.

Anreise durch gemeinsame Busfahrt:
10.45 Uhr – Abfahrt am Parkplatz Meisenburg-/Grashofstrasse in E.-Bredeney
11.00 Uhr – Abfahrt am Busparkplatz Essen HBF
12.30 Uhr – Ankunft an der Burg Hülshoff in 48329 Havixbeck, Schonebeck 6

Gemeinsames Essen im Restaurant Burg Hülshoff (Gewölbekeller)
– Speisen und Getränke auf eigene Rechnung –

14.30 Uhr – Beginn der Führung durch die Burg Hülshoff (Droste Museum) mit Audioguide
– Kosten für die Führung trägt der RAIV –
ca. 15.30 bis 16.30 Uhr – Zeit zur freien Verfügung z.B. Besichtigung der Parkanlagen
ca. 18.00 Uhr – Ankunft in Essen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.