Besichtigung mit Führung zur künstlerischen Gestaltung der sechs neuen U-Bahnhöfe der Wehrhahnlinie

Wehrhahnlinie_Schadowstraße © 2016 by Jörg Hempel; www.joerg-hempel-coWehrhahnlinie_Benrather Straße © 2016 by Jörg Hempel; www.joerg-hempel-coWehrhahnlinie_Graf-Adolf-Platz © 2016 by Jörg Hempel; www.joerg-hempel-coWehrhahnlinie_Kirchplatz_© 2016 by Jörg Hempel; www.joerg-hempel-co

 

Nachdem wir im Juni 2013 die Möglichkeit hatten, die rohbaumässige Erstellung der U-Bahn Tunnelröhren für die Wehrhahnlinie zu besichtigen, haben wir uns nun nach Fertigstellung und Inbetriebnahme der 3,4 km langen Strecke – am 20. Februar 2016 – die künstlerische Gestaltung der Bahnhöfe am 23.November 2016 um 16:00 Uhr erläutern lassen. Jeder der Bahnhöfe zeigt ein individuelles Gesicht und ist für sich gesehen – ein Kunstwerk.                                                                                        

Dazu hat Frau Sophie Voets-Hahne, in Düsseldorf lebende Kunstpädagogin, mit uns eine Reise durch die 6 Kunstbahnhöfe unternommen. Sie hat uns über die architektonische Projekt- und Gesamtplanung durch „netzwerkarchitekten/Kontinuum“, sowie über die Wettbewerbe, die beauftragten Künstler und über die mittlerweile zahlreichen Auszeichnungen informiert.  Nicht zuletzt wurden uns erste Erfahrungswerte nach der halbjährigen Nutzung des neuen Netzes übermittelt (Daten Fakten, Kosten).

Wir haben uns sehr über Ihre zahlreiche Teilnahme gefreut!

Anreise in eigener Regie:
16.20 Uhr Treffpunkt + Start am Bahnhof Ddorf.- Wehrhahn S, oben auf der Brücke der Grafenberger Allee,
Strassenbahnhaltestelle – stadteinwärts – der Linien (U71, U72, U73,U83)
16.30 Uhr Beginn der Führung am Bahnhof Wehrhahn
Dauer der Führung: ca. 1,5 Stunden
Zwischen den einzelnen Bahnhöfen ist die Nutzung der U-Bahn vorgesehen, Tickets besorgt die Führerin vorab.
Die Kosten für die Führung hat der RAIV getragen.
Anschliessend hat ein Geselliges Beisammensein stattgefunden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.