Besichtigung Neubau Logistikzentrum

Am Freitag, den 16. August 2019, 14.00 Uhr laden wir auf Initiative unseres Mitglieds Prof. Jürgen Reichardt (RMA -Architekten, Essen) herzlich ein zu einer Fachexkursion per gemeinsamer Busanreise nach Übach Palenberg bei Aachen, wo wir die Möglichkeit haben, eine Werkserweiterung der Schwarz-Gruppe mit Neuem Logistikzentrum durch ein automatisches Hochregallager sowie einem dreigeschossigen Wareneingang/ Warenausgang zu besichtigen.          

Die Generalplanung dafür wurde von RMA Architekten, Essen erstellt.

Die Schwarz Gruppe produziert am Standort Übach Palenberg bei Aachen für die Marken LIDL und KAUFLAND in industriellen Maßstäben Backwaren, Eiswaren, Nusskonfekt, Schokolade sowie PET Getränkeflaschen.

Die Baukonstruktionen werden derzeit u.a. als weiße Wanne für das HRL, weitgespannten Stahlverbundtragwerken im Bereich des Geschossbaus, und reversiblen Strukturen der offenliegenden Haustechnik ausgeführt. Die Generalplanung erfolgte mittels Programmingtechnik GENEering™, integraler 3D- BIM Planung und Ausschreibungen für Thermische CFD Strömungssimulationen, Brandschutz, Architektur, Tragwerke, Haustechnik und Freianlagen.

Die Freigabe der integrierten Entwurfsplanung ( Freeze Design) erfolgte nachDurchschreitung des virtuellen Planungsmodells mittels Datenbrille. Massenauszüge, Kostenberechnungen und wesentliche Baustellenabläufe wurden aus dem 3D- BIM Modell abgeleitet.

Anreise als gemeinsame Busreise:
11.45 Uhr – Abfahrt Busparkplatz HBF Essen – Südausgang
12.00 Uhr – Abfahrt Parkplatz Meisenburgstr./Ecke Grashofstr., 45133 Essen-Bredeney
14.00 Uhr – Baustellenbegehung (bitte festes Schuhwerk und regenfeste Kleidung) Projekteinführung, Baustellenführung durch RMA, Prof. Reichardt/ SBG Pro Projekte, NN

Näheres zum Ablauf können wir erst nach vorliegender Teilnehmeranzahl und weiterer Absprache mit dem Bauherrnvertreter mitteilen.

Senden Sie bitte Ihre verbindliche Anmeldung bis spätestens 31.07.2019 an:
Friederike Hoffmann-Reyer, Pollerbergstr. 10, 45145 Essen
Tel: 0201 – 412484 – Fax: 03222 – 9894467 – oder per Email

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.