URUK – 5000 Jahre Megacity

URUK-KatalogcoverHeiligtum Bit ReschAm Freitag, den 11. April 2014 haben wir auf Initiative unseres Mitglieds Frau Friederike Hoffmann-Reyer die Gelegenheit gehabt, die Ausstellung URUK – 5000 Jahre Megacity“ im LWL-Museum in Herne zu besichtigen.   


Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der deutschen Ausgrabungen wurde eine umfassende Ausstellung, die bereits auf der Museumsinsel in Berlin gezeigt wurde, mit etwa 300 Funden aus dem damaligen Alltagsleben einer Stadt präsentiert, die bereits vor 5000 Jahren unter den heutigen Begriff „Metropole“ fallen würde.

Uruk – das heutige „Warka“ im Süden des Irak, mit Bewässerungsystemen, Handel, kulturellem Austausch, Erfindung der Schrift, Errichtung von Stadtmauern, gilt als die 1. Großstadt der Menschheit!

Anreise in eigener Regie

14:15 Uhr Treffen im LWL-Museum Herne, 44623 Herne, Europaplatz 1 (Navi-Ziel ggf.: Bahnhofstr. 1)

14:30 Uhr Beginn der Führung durch die Ausstellung

Dauer der Führung ca. 1,5 Std.

Die Kosten für die Führung/en in Höhe von 45,00 €/Führung hat der RAIV getragen.

Die Museumseintrittskosten in Höhe von 4,00 €/Person (Gruppenpreis) sind von den Teilnehmern selbst zu tragen gewesen und wurden vor Ort eingesammelt.

Über Ihre zahleiche Teilnahme haben wir uns sehr gefreut.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.