RAIV-Führung über das Weltkulturerbe „Zeche Zollverein“


Am Samstag, den
27. April 2019, 14.00 Uhr haben wir herzlich eingeladen zur Teilnahme an der RAIV-Gruppenführung über das Weltkulturerbe „Zeche Zollverein“, Essen – zum Thema „Neue Sachlichkeit, Bauhaus und die Zollverein-Architektur“.                                                  

Die Zollverein-Architekten Fritz Schupp und Martin Kremmer 1932 mit der Schachtanlage Zollverein XII neue architektonische Maßstäbe, die wegweisend für die Industriearchiztektur nachfolgender Generationen wurden. Die Sonderführung anlässlich des Bauhaus-Jahres 2019 setzt die neusachliche Zollverein-Architektur in den Kontext der Architektur der Moderne und thematisiert gleichzeitig den Einfluss des Bauhauses auf das Werk von Fritz Schupp und Martin Kremmer.
(Text zur Spezialführung aus: ZOLLVEREIN – DAS MAGAZIN – Heft 1/2019)

Wir haben uns sehr über Ihre Teilnahme geftreut.
Anreise in eigener Regie
14.00 Uhr – Treffen im RUHR.VISITORCENTER Essen, Areal A (Schacht XII), Kohlenwäsche (A14), Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen
14.15 Uhr – Beginn der Führung – Dauer der Führung ca. 120 (+) Min.
– Die Kosten für Führung + Eintritt trägt der RAIV –
Anschliessendes „Geselliges Beisammensein“ im Casino Zollverein

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.