Bautechnische Fachführung, am 11. Juni 2013 zur „Erstellung der U-Bahn-Trasse Wehrhahn-Linie“

U-Bahn DüsseldorfU-Bahn Düsseldorf

Zum Dienstag, den 11.06.2013 um 17:30 Uhr haben wir Sie auf Initiative unseres Mitglieds Herrn F. Löschmann herzlich eingeladen zu einer ca. 1 ½ stündigen bautechnischen Führung, in der uns die hochinteressante Erstellung der Tunnelröhren unterhalb des „Kaufhof an der Königsallee“ und des U-Bahnhofs „Heinrich-Heine-Allee“ in Düsseldorf fachkundig erläutert wurde.          In ca. 21 m Tiefe wurde durch Rohre, die mit Kühlflüssigkeit gefüllt sind, ein 2,50 m dicker „Eispanzer“ erstellt, der es ermöglicht hat, dass im Inneren der ungefrorene Boden für die Erstellung der Tunnelröhren sicher entfernt werden kann.

Näheres hat uns Herr Wittkötter (Projektleiter Wehrhahn-Linie) erläutert.

Über Ihre zahlreiche Teilnahme haben wir uns sehr gefreut.

Anreise in eigener Regie

17.00 Uhr Eintreffen am „ Hauptbahnhof Düsseldorf“, weiter mit U-Bahn bis H.-Heine-Allee

17.30 Uhr Beginn der Bautechnischen Führung – Erläuterung durch Herrn Wittkötter Treffpunkt: Projektbüro Wehrhahn-Linie, Heinrich-Heine-Allee 37, Düsseldorf –1.OG

Anschliessend Abstieg in die Tunnelröhre (Achtung: Bitte festes Schuhwerk, der Abstieg in die Tunnelröhre ist mit ca. 100 Treppenstufen verbunden!).

Die Dauer der Führung hat ca. 1 1/2 Stunden betragen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.