Paulusquartier: Führung am Freitag, den 06.03.2015

Paulusquartier-WAm Freitag, den 06.03.2015 hatten wir um 15:00 Uhr auf Vermittlung von Herrn Friedhelm Löschmann die Gelegenheit, die vom Architekten Dennis Boniver entworfene und von 1957-59 errichtete Pauluskirche (bedeutender Kirchenneubau der Nachkriegszeit) in 45138 Essen-Huttrop zu besichtigen.

Die Kirche ist mit rechteckigem Grundriss als hoch aufragender, massiver Baublock an der Steeler Straße / Ecke Knaudtstr. gelegen. Auf der Westseite gibt es einen kleinen Turm als Glockenträger. Im September 2007 wurde die Kirche als Baudenkmal in die Liste der Stadt Essen aufgenommen.                                                                           

Die Pauluskirche wird nun im Rahmen der Neustrukturierung der Evangelischen Gemeinde Essen-Altstadt nicht mehr als Gemeindekirche benötigt. Das vom Architektenbüro Zwoplus, Bochum, entwickelte Konzept sieht eine Umnutzung zu einer Altenpflegeeinrichtung vor, wobei die baukünstlerische Qualität des Gebäudes erhalten bleiben soll. Es schließen sich seitlich zunächst insgesamt drei weitere Neubau-Bauteile an, die als Wohn- und Pflegeeinrichtung sowie als Verwaltungsgebäude dienen sollen. Unter Einbeziehung des denkmalgeschützten Kirchenschiffes entstehen nun 99 Wohneinheiten als U-förmige, 4-geschossige Anlage. Zur Zeit finden die Ausbauarbeiten statt.

Anreise in eigener Regie
15:00 Uhr Besichtigung der Baumaßnahme
Die Dauer der Führung betrug ca. 2 Std.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.