Jahresfachexkursion 2015 nach Nancy + Metz/ Frankreich

Platz StanilasMetz - Le Centre PompidouAuf Initiative unseres Mitglieds Herrn Dipl.-Ing. Christian Heitefuss haben wir unsere diesjährige Jahresfachexkursion vom 03. bis 06. September 2015 nach Nancy/Frankreich durchgeführt.

Hier nochmals in Kurzform das sehr interessante 4-tägige Reiseprogramm, das uns vom Reisebüro Hirsch, Karlsruhe, ausgearbeitet wurde.                     

1. Tag  06.09.2015 – Zeitgenössische Kunst

07:00 Uhr Abfahrt Hbf. Essen, Busbahnhof Südausgang
07:15 Uhr Abfahrt Parkplatz Meisenburgstr./Ecke Grashofstr., Essen-Bredeney
13.30 Uhr Mittagsimbiss in Luxemburg, Zustieg der Reiseleitung
Besuch des MUDAM – -Museum für zeitgenössische Kunst in Luxemburg (Architekt: Ieoh Ming Pei)

17:00 Uhr Weiterfahrt über Metz nach Nancy
Ankunft in Nancy am Spätnachmittag
19.30 Uhr Gemeinsames Abendessen im Restaurant „Pissenlits“ unweit des Hotels (Kosten waren im Reisepreis enthalten – ohne Getränke)

2. Tag  04.09.2015 – Von Barock bis Jugendstil

09:00 Uhr Wanderung auf den mittelalterlichen Strassen von Nancy zum Herzogspalast, zum Stadtpark La Pèpinere und zum Place Stanislas (Weltkulturerbe, schönstes Beispiel eines Platzes im Barock)

Nach einer Mittagspause (Mittagsimbiss auf eigene Kosten) spazierten wir auf den Spuren des Jugendstils. Höhepunkt war das Musée de l’Ecole de Nancy, das in einer Villa des frühen 20.Jhs. residiert und eine reiche Sammlung typischer Jugendstil-Werke zeigt.

Rückkehr zum Hotel am späteren Nachmittag.
Der Abend stand zur freien Verfügung

3. Tag  05.09.2015 – Zweitausend Jahre Geschichte

09:00 Uhr Abfahrt vom Hotel in Nancy entlang der Mosel nach der über 2000 Jahre alten Stadt Metz. Rundgang durch die Altstadt von Metz und Besichtigung der Kathedrale, die wegen der 6000 m² Fenster im Volksmund „Laterne Gottes“ genannt wird und deren mittelalterlicher Fensterschmuck fast vollständig erhalten ist.

Nach einer Mittagspause (Mittagsimbiss gem. Vorschlag des Reiseleiters auf eigene Kosten) besichtigten wir das Wilhelminische Viertel mit dem riesigen Hauptbahnhof und dem Centre Pompidou.
Die Gebäudeskulptur des Architekten Shigeru Ban mit der filigranen Dachkonstruktion aus Holz und weiss schimmernder Glasfaserhaut ist vom Rohrgeflecht eines chinesischen Hutes inspiriert.

17.00 Uhr Rückfahrt nach Nancy, Eintreffen im Hotel 18.30 Uhr
19.00 Uhr Abfahrt des Busses zum gemeinsamen Abendessen in einer architektonisch sehenswerten Jugendstil-Brasserie „Excelsior“ (Kosten – ohne Getränke enthalten)

4. Tag 06.09.2015 – Zitadelle Bitche

09:00 Uhr Abfahrt des Busses vom Hotel in Nancy.
Auf der Rückfahrt besichtigten wir in Bitche die eindrucksvolle Zitadelle mit interessantem Video-Rundgang.

Verabschiedung des Reiseleiters in Zweibrücken
Weiterfahrt nach Essen
19.30 Uhr Ankunft in Essen

Unser Standorthotel in Nancy:
Das 3-Sterne-Hotel „IBIS SAINTE CATHERINE“ liegt direkt im Zentrum von Nancy.

Unser Reiseleiter von Luxemburg bis Trier: Herr Peter Kalchthaler

Reisekosten: 520,00 €/Pers. + 110,00 €/Pers. (Einzelzimmerzuschlag)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.